Art & Science Krems
Vorlässe übernehmen ist Beziehungsarbeit

Vorlässe übernehmen ist Beziehungsarbeit

Helmut Neundlinger gewährt ask einen Blick hinter die Kulissen des Archivs der Zeitgenossen, das künftig auch ein paar Zeitgenossinnen präsentieren…
Spielen hat immer Mehrwert

Spielen hat immer Mehrwert

Was macht eigentlich eine angewandte Spieleforscherin, Natalie Denk?
Beweglich bleiben

Beweglich bleiben

Wie weit ist der Traum von sich regenerierenden Geweben gediehen? ask fragt nach bei Stefan Nehrer: Wie lange wird es…
„Von alten Bauten lernen“

„Von alten Bauten lernen“

Wie können Museen grün werden? Welche Tugenden bergen alte Gemäuer? Darüber sprach ask – art & science krems mit Christian…
Generation Sorgenboomer

Generation Sorgenboomer

Wie geht es jungen Menschen nach zwei Jahren Corona-Pandemie? fragt ask Elke Humer, assoziierte Professorin für biopsychosoziale Gesundheit an der…
„Kulturerbe gehört zu den ersten Zielen“

„Kulturerbe gehört zu den ersten Zielen“

Im russischen Krieg in der Ukraine verlieren täglich Menschen ihr Leben und ein Land seine Kulturgüter. Fotografin Natalka Diachenko und…
Plötzlich prominent

Plötzlich prominent

Der klinische Epidemiologe Gerald Gartlehner möchte möglichst viele Perspektiven auf das „Konstrukt Pandemie“ einnehmen und sehen.
Von der Virginier zur Weiterbildung

Von der Virginier zur Weiterbildung

Der Campus Krems haucht dem Gelände einer ehemaligen Tabakfabrik neues Leben ein.
Alter ist eine ziemlich komplexe Sache

Alter ist eine ziemlich komplexe Sache

Mit der Filmemacherin Valerie Blankenbyl diskutierten eine Alterforscherin und eine Architekturtheoretikerin über die Doku „The Bubble“.
Gratis-Abo
ONLINE-MAGAZIN PER MAIL

Art and Science Krems 2 mal im Monat